Lösungsbeispiel: Kunde hat mehrere Kostenstellen

ITB - Lösungen für Internet-Shops und Websites

Ausgangslage

Die Müller GmbH hat einen großen Kunden, den Konzern ABC AG. Der dortige Einkaufsleiter Herr Meyer ist verantwortlich für 8 Abteilungen. Dort gibt es jeweils zwei bis drei Mitarbeiter, die den Einkauf im Shop der Müller GmbH erledigen.

Die Müller GmbH hat zuvor immer alle Kostenstellen auf Zuruf geändert oder den Aufträgen manuell hinzugefügt. Dies ist sehr aufwendig und fehlerträchtig und soll deswegen verbessert werden. Zudem wünscht ABC eine Möglichkeit, die Budgets ihrer Mitarbeiter besser beaufsichtigen zu können.

Lösung

Die Müller GmbH richtet einen Shop-Zugang für Herrn Meyer ein, der über die Rechte zur Useranlage und -verwaltung verfügt.

Herr Meyer kann ab sofort selbst alle einkaufenden Mitarbeiter mit einem Benutzerkonto anlegen, diesen eine oder mehrere Kostenstellen zuweisen sowie Budgets für verschiedene Zeiträume festlegen. Ist das Budget überschritten, wird die Bestellung zur Freigabe an Herrn Meyer gesendet.

Die Kostenstellen-Information wird bei der gesamten Bestellabwicklung mitgeführt. Dies erleichtert die Prozesse auf beiden Seiten.

Verwendete Produkte
• Produkt-Informations-Management-System: MeDaPro
• Internet-Shop: TradePro
• eProcurement-Funktionalitäten für Ihren Kunden: TradePro eProcurement
• Anbindung an die Warenwirtschaft, Austausch elektronischer Geschäftsdokumente: ConnectPro

alle Lösungen für den Einkauf
mehr Infos

jetzt 36 Seiten PIM-Broschüre anfordern

Anrufen

+49 2842 92737-0

Treffen

Messen & Events