Lösungsbeispiel: Elektronische Bestellungen ans ERP übergeben

ITB - Elektronische Bestellungen EDI

Ausgangslage

Bei der Müller GmbH werden Bestellungen per Fax und Telefon entgegengenommen. Diese werden per Hand ins Warenwirtschaftssystem übertragen. Dabei passieren manchmal Fehler, die aufwendig korrigiert werden müssen.

Der Geschäftsführer wünscht sich, dass Bestellungen möglichst automatisch angelegt und abgewickelt werden, um solche Fehler zu vermeiden.

Ein Kunde möchte außerdem für verschickte Sendungen ein Lieferavis auf elektronischem Wege per SAP IDOC bekommen.

Lösung

Über ConnectPro wird eine Verknüpfung der Warenwirtschaft von Müller und seiner Lieferanten und Kunden realisiert.

Bestellungen, die an Müller adressiert sind, werden in das von der Müllerschen Warenwirtschaft geforderte Format umgerechnet und automatisch verarbeitet.

Im Gegenzug wird ein Lieferavis erstellt, das via ConnectPro ins Zielformat konvertiert und an den jeweiligen Empfänger versandt wird.

Verwendete Produkte
Connector-Software für die Verknüpfung Ihres Warenwirtschaftssystems mit dem Ihrer Kunden, Ihrer Lieferanten oder mit Marktplätzen: ConnectPro

alle Lösungen für die IT-Abteilung
mehr Infos

jetzt 36 Seiten PIM-Broschüre anfordern

Anrufen

+49 2842 92737-0

Treffen

Messen & Events