TradePro 6.1 mit neuen Funktionen

TradePro 6.1 mit neuen Funktionen
TradePro 6.1 mit neuen Funktionen

Die neueste Version des Online-Bestellcenters TradePro ist nun offiziell erhältlich. Das Update der bewährten Software enthält auch dieses Mal wichtige Funktionen, die die Anwendung in der Praxis noch komfortabler gestalten.

Highlights der Version 6.1

Zubehörartikel:
Auf der e_procure 2005 erstmals vorgestellt, nun bei unserem Referenzkunden Mader im Einsatz. Durch die Zuweisung von Zubehörartikeln wird die Suche um einen wichtigen Aspekt erweitert: Miteinander assoziierte Artikel erlauben zusätzlich zur Stichwort- und Artikelnummernsuche die Suche nach Produkten in Bedeutungszusammenhang. Es können nicht nur Hauptartikel und Zubehör verknüpft werden, sondern auch ähnliche oder sich ergänzende Produkte.

Product Finder:
Der intelligente Product Finder, mit dem sich spezielle Produkte kinderleicht finden lassen, wurde um Features erweitert, welche die bereits bestehenden Funktionalitäten ergänzen. Beispielsweise ist die Anzeige aller Varianten einzeln statt in gruppierter Form möglich. Wie bei den anderen Suchfunktionen des Online-Bestellcenters wird der Kunde direkt zur ausgewählten Variante des Artikels gebracht.

Erweiterte Suche:
Die Suchfunktion des TradePro wurde ausgebaut, um in Sachen Funktionalität den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Wichtigste Neuerung ist, dass der Kunde bei erfolgter Suche nach bestimmten Varianten eines Artikels sofort zu der jeweiligen Variante geleitet wird, anstatt sich diese erst aus einer Liste auswählen zu müssen. In Kombination mit der bereits integrierten Suchergebnismarkierung sind Sie in der Lage, den richtigen Artikel schnell und ergonomisch zu finden. Zudem kann bei der Anzeige der Suchergebnisse das Logo des jeweiligen Herstellers (sofern vorhanden) eingeblendet werden. Diese Funktionen gelten für alle Sucharten inklusive des Product Finders.

Bestellhistorie:
Die Umsatzstatistik wurde um eine Bestellhistorie ergänzt. Sie haben die Möglichkeit, sich die Bestellungen in bestimmten Zeiträumen (Tage, Wochen, Monate) anzeigen zu lassen und somit die eingegangenen Bestellungen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Artikel auf Anfrage:
Artikel, die in Ihrem Sortiment verfügbar sind, jedoch keinen Preis haben, können „auf Anfrage“ im Bestellcenter hinterlegt werden. Erweitern Sie Ihr Sortiment im Web und geben Sie Kunden die Möglichkeit, Artikel „anzufragen“.

"Die ITB reagiert mit den neuen Funktionen auf die Anforderungen des Marktes", so Geschäftsführer Frank Quinders. "Die Anwendung des Online-Bestellcenters wird so für den Käufer noch komfortabler."

Zurück

Anrufen

+49 2842 92737-0

Treffen

Messen & Events